Digitale Kompetenzen im Fachunterricht – OvTG goes DPG

Digitale Bildung spielt nicht nur seit Corona eine zentrale Rolle im Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule. Wie dies im Fachunterricht umgesetzt werden soll, ist zentraler Hochschulforschungsschwerpunkt der jeweiligen Fachdidaktiken.

Schon 2020 wurde daher im Physikunterricht zweier zehnten Klassen am OvTG in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl der Didaktik der Physik der LMU ein Projektunterricht hierzu umgesetzt.

Dabei setzten sich unsere Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Gruppen intensiv mit unterschiedlichen digitalen Methoden zur Messwerterfassung auseinander. Im Anschluss präsentierten und verteidigten sie mit viel Elan in einer Science Konferenz ihre jeweilige Methode.

Mit dieser Unterrichtssequenz lieferten wir ein schönes Beispiel wie die Anbindung digitaler Kompetenzen an die Arbeitsweisen des naturwissenschaftlichen Fachmethodik gelingen kann.

Diese Umsetzung wurde daher in einem Fachjournal (Thoms, L.-J.; Finger, A.; Thyssen, C.; Frank, T.: Digitale Kompetenzen beim Experimentieren Fördern, Unterricht Physik – 179: Digitale Bildung. Hannover, Friedrich Verlag, 2020) veröffentlicht und diese Woche von uns bei der Frühjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft einem breiten Fachpublikum in einem Vortrag präsentiert.

Ein besonderer Dank geht an Dr. Lars – Jochen Thoms von der Didaktik der Physik an der LMU für die gelungene Zusammenarbeit.

Wir freuen uns auf weitere Projekte!
 

Thomas Frank