Besuch der LMU mit der Klasse 9b

Am 16.01. besuchten die Schüler und Schülerinnen der Klasse 9b die Physikdidaktik der LMU und die DenkStätte Weiße Rose.

Als wir in den Räumlichkeiten der Physikdidaktik angekommen sind, hatten die StudentInnen ihre Stationen zu induktiven Sensoren bereits für uns vorbereitet. Nun teilten sich die SchülerInnen in Kleingruppen ein und beschäftigten sich an den Stationen mit verschiedenen Praxisanwendungen (Seismograph, Fahrzeugdetektor, Windgeschwindigkeitsmessgerät etc.) der elektromagnetischen Induktion. Vor allem die hohe Anschaulichkeit bei den eigens durchgeführten Versuchen und die gute Betreuung durch die StudentInnen sorgte für einen sehr informativen Vormittag.

Nach einer Mittagspause nutzten wir noch die Möglichkeit mit unserem Geschichtsexperten Herrn Weikmann die Ausstellung zur Widerstandsgruppe Weiße Rose im Lichthof der LMU zu besuchen. Hier ermöglichte uns die Vielzahl an Originaldokumenten und die interaktiven Medienstationen einen tiefen Einblick in die Motive des Widerstands, den Aktionen der Gruppe und die Biografien der ProtagonistInnen der Weißen Rose.

Moritz Flenkenthaler, Johannes Weikmann und die SchülerInnen der 9b