Gautinger Schüler trotzen den Widrigkeiten der Börse und sichern sich Geldpreis

Die Sieger und weitere erfolgreiche Teams des Planspiels Börse 2018 der Sparkassen wurden am 4. Februar in der Kreissparkasse in München geehrt.

Wie bereits letztes Jahr konnten sich auch heuer wieder Schüler des OvTG einen Spitzenplatz sichern. Versüßt wurden das Engagement des Teams „Benedikt“ mit einem Geldpreis in Höhe von 150€. Erika Hehlen, dortige Planspiel Börse-Koordinatorin, gratuliert den Gewinnern: „Das war eine tolle Leistung von allen! Denn die schwierige Börsensituation in diesem Jahr forderte den Teilnehmern einiges ab. So waren die Teams auf spielerische Art gezwungen, sich intensiv mit der Börse, den wirtschaftlichen Zusammenhängen aber auch den aktuellen politischen Ereignissen zu beschäftigen.“

Im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse beteiligten sich heuer wieder 1474 Schüler/innen in 322 Teams am Börsenspiel. Der DAX gab ihnen in der Spielzeit wenig Anlass zur Freude – der bevorstehende Brexit, der Handelskrieg zwischen China und den USA sowie die   Abschwächung des Wirtschaftswachstums ließen den deutschen Leitindex DAX zeitweise unter die 11.000-Marke abfallen. Das hinterließ Spuren: Nur 15 Spielgruppen der Kreissparkasse verzeichneten zum Spielende überhaupt einen Zuwachs beim Depotgesamtwert.

Sebastian Scherer für die Fachschaft WR