Mobbingfreie Schule – gemeinsam Klasse sein!

Eine wichtige Fortbildung am OvTG.

Über ein Drittel der Lehrkräfte des Otto-von-Taube-Gymnasiums fand sich gleich zu Beginn des Kalenderjahres am Mittwoch, den 10.01.2018, in ihrer unterrichtsfreien Zeit im Rahmen einer schulinternen Fortbildung zusammen, um sich für ein gutes Schulklima und ein optimales Miteinander in ihren Klassen stark zu machen und als Ansprechpartner für die einzelnen Klassen zur Verfügung zu stehen.

Die Prävention von Mobbing unter Schülerinnen und Schülern und der Aufbau von Selbst- und Sozialkompetenz liegen der Schule sehr am Herzen. Unser Kollegium wurde geschult, eigenverantwortlich und kompetent mit diesem Thema umzugehen und sich frühzeitig und "mit Mut gegen Mobbing" einzusetzen.
Die schulinterne Fortbildung gab Antworten auf zentrale Fragen zum Thema Mobbing, stellte exemplarische Fälle und konkrete Maßnahmen zur Prävention und Intervention vor. Dazu gehörten sinnvolle Gesprächsverfahren, Konzepte und Programme sowie Ideen, um individuelle Lösungen zu finden.

Diana Bürgermeister