Verleihung der DELF-Diplome

Das DELF-Diplom ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache, das Französischkenntnisse auf den Niveaustufen A1 bis B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen zertifiziert und vom französischen Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung ausgestellt wird.

Es ist lebenslang gültig, weltweit anerkannt und stellt eine wertvolle zusätzliche Qualifikation bei Bewerbungen für Studium und Beruf dar. An vielen Universitäten und Hochschulen in der Frankophonie ersetzt das Diplom DELF B2 ansonsten geforderte Spracheingangsprüfungen.

Am OvTG haben unsere Schülerinnen und Schüler jedes Jahr die Möglichkeit, direkt an der Schule das DELF scolaire zu erwerben.

In diesem Jahr gratulieren wir Lissy Bäumler, Florian Fichtel, Julie Germeier, Lea Mihaljevic, Sophie und Luisa O’Rourke, Maria Seifert, Sophia Maier, Paulina Sporrer, Tom Tewes, Paulina Trautwein und Nina Weiß zur erfolgreichen Ablegung der DELF-Prüfungen auf den Niveaustufen A2 bis B2!

Für alle Interessierten wird auch in diesem Schuljahr 2017/18 wieder die Möglichkeit zur Ablegung der DELF-Prüfungen bestehen. Die mündlichen und schriftlichen Prüfungen werden Mitte April 2018 stattfinden, die Anmeldung erfolgt über die Schule an einem zentralen Termin, voraussichtlich am 18.01.2018.

Kathrin Haberl