Dr. Hans Riegel-Fachpreis

Zwei wissenschaftliche Arbeiten der soeben entlassenen Abiturientinnen und Abiturienten des Otto-von-Taube-Gymnasium wurden mit dem Dr. Hans Riegel-Fachpreis ausgezeichnet, der von der Ludwig-Maximilian-Universität München in Kooperation mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung verliehen wird.

Dabei werden besonders gute W-Seminararbeiten in den Naturwissenschaften und der Mathematik gewürdigt.

Auf der Preisverleihung am 27. Juni 2017 an der LMU wurden Paula Löcherer und Sebastian Willenbrink für ihre hervorragenden Seminararbeiten geehrt. Nach einer kurzen Laudatio eines Jurymitglieds, in der besonders die Kreativität der Arbeiten hervorgehoben wurde, konnten Paula und Sebastian ihr Preise und Urkunden in Empfang nehmen.
Paula Löcherer erzielte mit ihrer Arbeit „Anpassung eines Schnittmusters mit Cinderella 2.0“ den dritten Platz im Fachbereich Mathematik. Als beste Arbeit im gleichen Fachbereich wurde die Arbeit „Solving the Travelling Politician Problem with an Approximation Algorithm“ von Sebastian Willenbrink ausgezeichnet. Ihm wurde der 1. Preis und der Schulpreis, ein Lehrmittelgutschein im Wert von 250€ überreicht.

Herzlichen Glückwunsch den beiden erfolgreichen Preisträgern!
 
Katrin Lison