„Und action“: Produktion von Lernvideos zur menschlichen Immunabwehr – eine Projektarbeit in den Klassen 10a, b und d

In den vergangenen Wochen haben sich Schülerinnen und Schüler dreier 10. Klassen intensiv mit den Prozessen der Immunabwehr in unserem Körper beschäftigt. Dass unser Immunsystem vor allem in der kalten Jahreszeit besonders gefordert ist, haben die meisten bereits am eigenen Körper durch Erkältung oder andere Erkrankungen erfahren. Doch was passiert in uns, wenn wir gegen Erreger vorgehen und wieder gesund werden wollen?

Die vielen dabei ablaufenden Schritte schauten sich die Jugendlichen zunächst in Eigenarbeit detailliert an. Danach schlüpften sie aus der Rolle des/der Lernenden und wurden zum/zur Experten/Expertin!
Als Gruppenprojekt gab es die Aufgabe, ein Lernvideo zur Immunabwehr zu drehen. Drehbücher wurden geschrieben, Skizzen gezeichnet und Zellen gebastelt. Vom Fußballer, der sich auf dem Rasen eine Wunde holt über den Waldspaziergänger, der sich am Ast verletzt bis hin zum Weihnachtsmann, der sich das Weihnachtsvirus einfängt, wurde allerhand kreativ an der Geschichte gefeilt. Entstanden sind tolle Videos, die mit viel Liebe zum Detail und jeder Menge Fachwissen aufwarten können. Exemplarisch werden hier drei veröffentlicht – wer also wissen möchte, was unser Körper im Bereich Immunabwehr alles leistet, der kann gerne noch „drei Türchen öffnen“.

Schöne Ferien, frohe Weihnachten und eine gute Immunabwehr wünschen die Klassen 10a,b, d und Frau Halm!