Mobile Sensoren fächerübergreifend genutzt

Dank der großzügigen Spende des Fördervereins verfügen wir seit diesem Schuljahr über Klassensätze mobiler Pasco-Sensoren! Mit diesen ist es möglich, Messwerte digital zu erfassen und auszuwerten. Das erweitert unsere Möglichkeiten für den digital gestützten Unterricht enorm!

So konnten beispielsweise komplexe Messungen der Sprintleistung unserer Schülerinnen und Schüler in der 9ten Klasse zielorientiert und schnell erhoben werden. Dadurch war auch ein Vergleich zwischen der physikalischen und der sportlichen Leistung messwertgestützt möglich.

Aber auch konkrete fachübergreifende Zusammenhänge können dadurch unmittelbar verdeutlicht werden. So wurde in der Q11 in einem Mathematikkurs das Thema Funktion, Stammfunktion und Ableitungsfunktion mit Hilfe der mobilen Ultraschallsensoren zur Bewegungserfassung „erlaufen“.

So ist eine enge Verzahnung zwischen Fächern möglich und hilft beim Aufbau eines interdisziplinären Verständnisses bei den Schülerinnen und Schülern.


Thomas Frank