Bundeswettbewerb Jugend Forscht

Dieses Jahr durften wir sogar zwei beim Landeswettbewerb prämierte Arbeiten in den Bundeswettbewerb Jugend Forscht entsenden.

Lena Kahle in der Kategorie Geo- und Raumwissenschaften mit ihrer Arbeit "Analysis of a Life Support System for a Lunar South Pole Base“ und

Julia Geuther in der Kategorie Biologie mit ihrer Arbeit „Genetic invalidation of the SARS-CoV-2-receptor ACE2 in a colon cancer cell line by CRISPR/Cas9 mutagenesis“.

Julia Geuther wurde in der Kategorie Biologie mit dem 4. Platz ausgezeichnet und Lena Kahle erhielt den Sonderpreis für eine Arbeit auf dem Gebiet der Luft- und Raumfahrt!

Beiden Teilnehmerinnen gratulieren wir herzlich zu Ihrer hervorragenden und überaus erfolgreichen Wettbewerbsteilnahme!


Markus Stöckle für das TUMKolleg Team