Aktuelle Tutti-Arbeit am OvTG

Ein Bericht von den Tutor:innen

Wenn man in eine neue Schule kommt, ist Vieles neu. Man ist plötzlich nicht mehr wie in der 4.Klasse Älteste(r), sondern gehört auf einmal wieder zu den Kleinsten auf dem Schulhof. Die Lehrer:innen sind einem alle fremd, man kennt sich in der Schule noch nicht richtig aus und kennt auch die meisten in der neuen Klasse noch nicht. Normalerweise können sich neue 5.Klässler:innen schnell wieder in der neuen Umgebung einfinden, besonders indem sie ihre Klasse besser kennen lernen und neue Freund:innen finden.

Aber in Zeiten von Corona ist das natürlich besonders schwierig, da wir leider immer wieder Homescholing hatten und man die anderen Kinder höchstens über den Bildschirm sieht. Genau jetzt ist es wichtig, trotz allem den Kontakt herzustellen. Wenn auch nur mit Abstand und Maske oder wie im Moment digital. Das Tuttiprogramm ist eine gute Möglichkeit das Ganze online anzugehen. Wir Tutoren/innen waren selbst auch mal Tuttis und wollen den neuen 5.Klässler:innen die Möglichkeit geben, genauso viel Spaß wie wir damals zu haben. Dank Frau Reinberger und Frau Hauptmann konnten wir eine Online-Schulung besuchen. Dort haben wir gelernt, worauf es bei (Online-)Spielen ankommt und welche Datenschutzrichtlinien zu befolgen sind. Außerdem haben wir viele lustige neue Spiele kennengelernt, die wir mit unseren Tuttis spielen können.

Nach ersten Anlaufschwierigkeiten mit Technik & Co. läuft es mittlerweile sehr gut und wir bekommen stetig Zuwachs. Wir haben so viele Spiele mit den Tuttis gespielt, wie es nur ging und uns alle gegenseitig besser kennen gelernt. Zwar sind die Onlinestunden kein Ersatz für die Präsenzstunden, aber sie bieten völlig neue Möglichkeiten, die Stunden zu gestalten. Neue Gesichter sind uns immer willkommen und wir hoffen darauf, euch alle bald live und in Farbe treffen zu können!

Die Online-Tutti-Stunden finden jetzt noch an folgenden Freitagen statt:
30.04.21, 07.05.21 und 14.05.21. Der Freitag vor den Pfingstferien fällt aus. Nach den Pfingstferien hoffen wir darauf, uns doch noch einmal live im Schulhaus sehen zu können.


Lisa Dissmann, Magdalena Wieser, Nicolai Koberling, Paula Hallman im Namen der Tutor:innen 2020/2021