„Chemie – die stimmt!“ – Ein Wahnsinnserfolg!

Georgiy-Alexander Konakov (10E) belegt Platz 1 der Landesrunde der Chemieolympiade „Chemie – die stimmt!“. Aber das war nicht die einzige erfolgreiche Teilnahme!

Bayernweit wurden nur 30 Schüler/innen aus jeder Jahrgangsstufe zur diesjährigen Landesrunde eingeladen, darunter auch eine Schülerin und vier Schüler vom OvTG!

Kurz vor den Osterferien stellten sich Georgiy-Alexander Konakov, Stanislav Bartolen (beide 10E), Paula van Aaken (10B), Linus Väthröder (10C) und Lennard Niedziella (8D) der Herausforderung der Landesrunde des Wettbewerbs „Chemie – die stimmt!“. In einer dreistündigen Klausur mussten chemische Kreuzworträtsel gelöst, mathematische Berechnungen z.B. zu Magnesium durchgeführt und verschiedene Reaktionsgleichungen aufgestellt werden. Nach der Klausur waren sich alle einig: „Das war herausfordernd, hat aber Spaß gemacht.“

Als dann nach den Ferien die Ergebnisse der Landesrunde veröffentlicht wurden, war die Freude groß! Im bayerischen Ranking belegen Georgiy-Alexander Platz 1 und Stanislav Bartolen Platz 6 der Zehntklässler. Damit qualifizieren sich die beiden Schüler für die Regionalrunde.
Lennard Niedziella belegt bei den Achtklässlern bayernweit den 9. Platz.

Das gesamte OvTG gratuliert zu dieser großartigen Leistung und wünscht viel Erfolg und Durchhaltevermögen bei der Regionalrunde!

Der Wettbewerb „Chemie – die stimmt!“ bietet Schülerinnen und Schülern der 8. bis 10. Klassenstufe einen Einstieg in die faszinierende Welt der Chemie. In insgesamt vier Runden müssen die Teilnehmer/innen ihre theoretischen Kenntnisse sowie ihre praktischen Fertigkeiten unter Beweis stellen. Durch Vorträge an Universitäten sowie Kontakt zu Studierenden und Forschenden stellt „Chemie – die stimmt“ das ideale Sprungbrett zur Internationalen ChemieOlympiade (IChO) dar.

 

Amanda Weindl