Schülerinnen des OvTG holen Landessieg beim Schülerwettbewerb Junior.ING

Großer Erfolg für die Schülerinnen Ellinor Draf und Cara Langer aus der 8a! Die beiden holten sich einen Landessieg beim Schülerwettbewerb Junior.ING.

Zum Thema „Aussichtsturm- fantasievoll konstruiert“ fertigten die beiden Schülerinnen Ellinor Draf und Cara Langer aus der 8a im Rahmen des Kunstunterrichts ein faszinierendes Modell mit Namen „High Parc Tower“. Die Vorgaben der Planungsaufgabe waren eng gefasst. So mussten die vorgegebenen Abmessungen und die Wahl von einfachen Materialien eingehalten werden. Auch musste ein Belastungstest  bestanden werden und das Tragwerk sollte besondere Qualitäten aufweisen.
Unsere Schule beteiligte sich am Wettbewerb mit den Klassen 8a und 8d, als auch mit einer Gruppe von motivierten SchülerInnen aus der 10b.

Das sagte die Jury des Junior.ING- Wettbewerbs: „Den 3. Platz erreichte ein aus Holz gefertigter Aussichtsturm, der sehr viele Elemente klassischer Türme erkennen lässt. Die Aussteifung des Turms erfolgte durch ein Fachwerk und ermöglichte zuverlässig den Abtrag der geforderten Lasten. Zusätzlich wurde durch eine schräge Abstrebung eine große Aussichtsplattform auch zur sicheren Aufnahme der Probebelastung erreicht. Als gestalterisches Element wurde im Zentrum des Turms eine sehr schön verarbeitete Wendeltreppe eingebaut. Die Jury bewertete den Turm High Parc Tower als einen sehr stabilen und sauber ausgearbeiteten Aussichtsturm und gratuliert dem Team zu einem sehr guten 3. Platz. Wir gratulieren Euch recht herzlichen zu diesem Erfolg.“

Die große Preisverleihung in der Hochschule München mit einer Begrüßung von Prof. Dr. Michael Piazolo musste leider aufgrund des Corona-Virus abgesagt werden. Über das Preisgeld von 100 Euro und eine Urkunde konnten sich die glücklichen Schülerinnen dennoch freuen!

Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Preisträgerinnen!

Svantje Munzert