Mathematikfreizeit 2019

Am Montag, den 22.07.19 ging es mit dem Zug nach Unterammergau, auf die inzwischen 15. Mathematikfreizeit.

Dabei waren insgesamt 26 Schülerinnen und Schüler, die sich im Laufe des Schuljahres aufgrund ihrer sehr guten Leistungen bei den Mathematikwettbewerben dafür qualifiziert hatten. Drei ereignisreiche Tage mit intensiver Wettbewerbsvorbereitung für das nächste Jahr, Knobeln, Spaß und Spiel standen ebenso auf dem Programm, wie die jährliche Bachwanderung und das Baden in Gumpen.

Leider mussten wir Herrn Schröpel, der diese Fahrt vor 14 Jahren ins Leben gerufen und seitdem geleitet hat, am Ende der Fahrt verabschieden, da er uns in den Ruhestand verlassen wird. Wir werden ihn die nächsten Jahre auf unserer Mathefreizeit sehr vermissen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die vielen tollen Jahre mit ihm in Unterammergau.

Nächstes Jahr wird bei den Wettbewerben wieder gerechnet und getüftelt und die Besten sind dann wieder auf der Freizeit dabei.

Ruth Eder