Aller guten Dinge sind drei

Im Mai und Juni fand die dritte Runde des Landeswettbewerbes Experimente antworten statt.

Daran haben wieder vier Schüler/innen unserer Schule erfolgreich teilgenommen. Tamiko Soboll, Katharina Schwarz und Jessica Elsinga aus der 5f haben mit großem Erfolg teilgenommen und alle drei Runden erfolgreich bearbeitet.

Lukas Staar aus der 9b hat sich dieses Mal erfreulicherweise zum zweiten Mal für den Superpreis qualifiziert. Er wird im Oktober an der Superpreisverleihung im Deutschen Museum teilnehmen.