Lerncamp vom 24. – 27.03.2019 in Grethen bei Leipzig

Im Rahmen der Drei-Länder-Initiative, einer engen Kooperation zwischen Schulen aus Hessen, Sachsen und Bayern im Bereich der Begabtenförderung, war es Schülerinnen und Schülern des OvTG dieses Jahr möglich, an einem Lerncamp teilnehmen.

Dieses wird bereits seit mehreren Jahren durch das Immanuel-Kant-Gymnasium und das Anton-Philipp-Reclam Gymnasium in Leipzig organisiert. Am 24. März war es soweit: Fünf Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b und 7b machten sich auf den Weg nach Großsteinberg, wo wir sehr herzlich von Frau de Grooten und ihren Kollegen empfangen wurden. Auf einem Spaziergang zum ruhig gelegenen Naturfreundehaus hatten wir anschließend noch die Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden.

An den nächsten beiden Tagen erwartete die 40 Schülerinnen und Schüler ein abwechslungsreiches und interessantes Lernprogramm: Mathematik zum Anfassen, eine Einführung in das Altgriechische, die wunderschöne Kalligrafie der Chinesischen Schriftzeichen und auch die Sprache unserer Nachbarn im Westen – Holländisch. Obwohl das Programm durchaus straff war, meisterten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses mit Begeisterung und Einsatz.
Mit vielen positiven Eindrücken ging es am 27. März zurück nach München.

Nina Ziegler