„Gesund und trotzdem lecker!“

„Das Eis schmeckt total lecker, obwohl kein Zucker drin ist - nur Joghurt und Früchte!“, „Eigentlich mag ich Obst nicht so gern, aber das, was ich gerade für den Obstsalat geschnitten habe, schaut so lecker aus, dass ich es doch esse!“

Solche Sätze konnte man am 21.2. in der Mensa hören. Schon vor dem normalen Betrieb durfte die Klasse 5f als Höhepunkt zu ihrem fachübergreifenden Projekt „Gesunde Ernährung“ zusammen mit dem Mensakoch Herrn Srp und seiner Frau ein gesundes Frühstück zubereiten. Nebenbei lernte man auch einiges übers Kochen z.B.  wie wende bzw. werfe ich einen Pfannkuchen. Die SchülerInnen waren mit großer Begeisterung dabei und kreierten Obstsalat, gesundes Eis (aus Joghurt und Waldbeeren) und Pfannkuchen aus Dinkelvollkornmehl (natürlich ohne Zucker), außerdem gab es Müsli und verschiedene Teesorten.

Vorangegangen waren dem Ganzen einige Unterrichtsstunden. Ausgehend von Natur und Technik, wo im Rahmen des Lehrplanthemas „Stoffwechsel“ über Ernährung, Nahrungsmittel und deren Zusammensetzung sowie die Bedeutung für den Körper gesprochen wurde, haben sich die Fachkollegen aus Kunst (Frau Munzert), Englisch (Frau Lengler) und Deutsch (Herr Kilian) angeschlossen. In Kunst fertigten die SchülerInnen Teller, Müslischalen, Tassen, Servietten und Menükarten für das Frühstück. In Englisch wurden fachliche Grundlagen aus Natur und Technik ins Englische übersetzt, Plakate gestaltet und kleine Dialoge zum Thema verfasst (erstaunlich wie viel Englisch man schon nach einem halben Jahr Gymnasium kann!). In Deutsch formulierten die SchülerInnen Rezepte für den Obstsalat.

Die fächerübergreifende Unterrichtssequenz hat sowohl SchülerInnen als auch LehrerInnen viel Freude bereitet und trägt zusammen mit dem gemeinsamen Frühstück hoffentlich zu einem bleibenden Lernerfolg bei.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal sehr herzlich bei den Mensabetreibern Frau und Herrn Srp bedanken, die uns einen solchen Höhepunkt des Projektes ermöglicht haben!

Christina Dürr