Festa di Natale all‘OvTG

Wer bringt in Italien eigentlich „i regali“, und ist diese ominöse „Befana“ etwa die Frau von „Babbo Natale“?! Was isst und trinkt man im „Belpaese“ zu Weihnachten und warum muss man, um „Tombola“ spielen zu können, zumindest die Zahlen auf Italienisch gut beherrschen?

Diese und jene Fragen zur besinnlichsten Zeit des Jahres wurden bei geselligem Zusammensein der Schülerinnen und Schüler der drei Italienischkurse unter der Leitung von Frau Weiß und Herrn Then am vorletzten Tag vor Weihnachten geklärt. Während die 10. Klasse und die Q12 für weihnachtliche Speisen und Getränke sorgte, bereitete die Q11 den Nachmittag inhaltlich vor. Für lehrreiche Unterhaltung sorgten nicht nur ein „Quiz di Natale“ und einige italienische Weihnachtslieder, sondern auch das Spiel Tombola. Stolze Gewinnerin eines „Panettone“ ist Cosima Bachmair, der das Glück besonders hold war.

Die Italienischfachschaft des OvTG wünscht 

Buon Natale e un felice anno nuovo!