Exkursion zur Klosterbrauerei Andechs

Am Dienstag, den 11.07.17 fuhren die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10A und 10E nach Andechs, um sich vor Ort über den Prozess des Bierbrauens im Spannungsverhältnis zwischen klösterlicher Brautradition auf der einen und konkurrenzfähiger Brauwirtschaft mit mordernster Technik und internationalen Vertriebsstrukturen auf der anderen Seite zu informieren.

Im Rahmen des Chemieunterrichtes besuchten wir, die Klassen 10A und 10E die Klosterbrauerei Andechs. Los ging`s um kurz nach 8 Uhr per S-Bahn am Bahnhof Gauting und dann weiter per Bus bis wir schließlich erwartungsvoll im wunderschönen Andechs ankamen. Dort nutzen wir die Zeit bis zum Beginn der Führung, um einen ersten Eindruck von Kloster und Kirche zu gewinnen und in die malerische Atmosphäre einzutauchen. Im Anschluss wurden wir von unserer kompetenten und motivierten Führerin herzlich willkommen geheißen und in einem ersten theoretischen Teil mit den einzelnen Abläufen und Stationen des Brauprozesses vertraut gemacht, bevor wir dann unser neu erworbenes Wissen während der Führung durch die einzelnen Produktions- und Fertigungshallen vertiefen konnten.

Zusätzlich wurden wir in die Unterschiede zwischen den einzelnen Biersorten und deren jeweilige Besonderheiten im Brauprozess eingeführt. Besonders imponiert hat uns, dass die Brauerei sehr viel Wert auf die Verwendung von Rohstoffen regionaler Herkunft legt, dass der Einsatz modernster Technik stark forciert wird um autark wirtschaften zu können (u.a. eigene Entalkoholisierungsanlage auf Basis von Umkehrosmose, Robotereinsatz in der Logistik) und, dass Qualität und Qualitätskontrolle im Wertekanon der Brauereiverantwortlichen deutlich vor der Profitmaximierung stehen. Nach dem abwechslungsreichen und informativen Brauereibesuch gingen wir mit vollen Köpfen aber leeren Bäuchen zum Mittagessen in den nahegelegenen Biergarten. Gesättigt mit den vielen neuen Eindrücken und dem hervorragenden Schweinebraten traten wir am Nachmittag wieder per Bus und S-Bahn den Heimweg nach Gauting an.

Tobias Weiß (10A), David Dietl, Stefanie Meincke