Infobrett

23.07.2020

Liebe Eltern, liebe SchĂĽlerinnen und SchĂĽler,

vergangene Woche konnten wir in einer durchaus stilvollen Feier den Abiturientinnen und Abiturienten ihre Zeugnisse übergeben. Wir sind auch ohne Corona-bedingte Zwischenfälle zur Vergabe der Jahreszeugnisse an alle anderen Schülerinnen und Schüler gekommen. Dafür können wir dankbar sein. Natürlich haben auch viel Arbeitseinsatz, Disziplin und guter Wille von allen Beteiligten zu diesem guten Jahresabschluss beigetragen. Nun dürfen sich alle entspannen und für das neue Schuljahr Kräfte sammeln.

Wie das Schuljahr 2020/2021 beginnen wird, hängt bekanntlich von der Entwicklung der Infektionszahlen ab. Unser aller Wunsch ist es, dass wir ab 8. September 2020 einen möglichst normalen Regelbetrieb haben. Es gibt aber selbstverständlich am Otto-von-Taube-Gymnasium Pläne für andere Szenarien. So wurde bereits ein umfänglicher aktualisierter Hygieneplan erarbeitet, die Fachschaften haben Lernstände erhoben, Fördermaßnahmen und Materialien entwickelt und in Zusammenarbeit mit unserem Sachaufwandsträger, der Gemeinde Gauting, und dem Elternbeirat sind erhebliche Verbesserungen für den digitalen Unterricht auf den Weg gebracht worden. Letzteres gilt nicht nur für das Lernen zu Hause, sondern grundsätzlich für die zeitgemäße Digitalisierung.

Bei der Abfrage in allen Fächern und Klassen bzgl. des Lernstandes konnte übrigens festgestellt werden, dass es den Kollegen und Kolleginnen praktisch überall gelungen ist, im Wechsel des Präsenzunterrichts und des Lernens zu Hause die Lehrpläne vollständig zu erfüllen. Es wurde tatsächlich bis zum letzten Moment, sprich in manchen Fällen, Donnerstag 23.07.2020, 15.15 Uhr, regulärer Unterricht durchgeführt, sodass im Herbst auf jeden Fall genug Zeit zum Wiederholen und Vertiefen bleiben wird.

So wie es aussieht, ist bis Ende August mit offiziellen Verlautbarungen hinsichtlich des Schuljahresbeginns zu rechnen. Wir werden die einschlägigen Informationen rechtzeitig auf den bekannten Kanälen kommunizieren und bitten diese auch regelmäßig einzusehen.

Eine spezielle Bitte ergeht an diejenigen, die Urlaub im Ausland geplant haben. Bitte behalten Sie die Pandemie-Lage im Auge, informieren Sie sich über die Bestimmungen für die Rückkehr, v.a. aus Risikogebieten, und beachten Sie diese. Es wäre sehr schade, wenn eine Schülerin oder ein Schüler nicht von Anfang in die Schule kommen könnte, weil sie in Quarantäne sind.

Die kommenden sechs Wochen sind fĂĽr viele zwar unterrichts-, aber nicht lern- oder arbeitsfrei. Wir wĂĽnschen viel Erfolg bei der Vorbereitung von PrĂĽfungen am Ende der Ferien bzw. bei der Vorbereitung des neuen Schuljahrs!

Das Direktorat und das Sekretariat sind bis 5. August und ab 24.08.2020 im Dienst und in dieser Zeit werktäglich von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr in der geöffneten Schule erreichbar. Darüber hinaus ist das Sekretariat am 12.08. und 19.08.2020 von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr besetzt.

Ich wünsche allen schöne Ferien und eine erholsame Zeit.

Sylke Wischnevsky, Schulleiterin




      10.07.2020

      Liebe Eltern, liebe SchĂĽlerinnen und SchĂĽler,

      dieses besondere Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen und wir alle haben die Hoffnung, dass im September der Schulbetrieb erheblich erweitert werden kann. Einschränkungen wird es sicherlich auch dann geben, so dürfen bis einschließlich Januar 2021 keine Studien- und Klassenfahrten stattfinden. Somit werden wir leider das Schullandheim für die 6. Klassen im Oktober nicht durchführen können. Alle relevanten Informationen kommunizieren wir rechtzeitig vor Schulbeginn über das Elternportal.

      Nächste Woche finden die diversen Jahresabschlusskonferenzen statt und am Freitag wird die diesjährige Absolvia ihre Abiturzeugnisse erhalten. Die Vergabe beginnt um 12 Uhr und dauert den ganzen Nachmittag, da sich ja gleichzeitig nur eine begrenzte Personenzahl in der Aula aufhalten darf. Der Unterricht endet deshalb für alle nach der 4. Stunde, um 11.15 Uhr.

      Zur Erinnerung darf nochmals auf die Regelung am Freitag 24.07.2020 hingewiesen werden. Die Jahreszeugnisse erhalten jeweils die Gruppe A um 8.30 Uhr im Klassenzimmer und die Gruppe B um 9.30 Uhr.

      Weiterhin alles Gute,

      Sylke Wischnevsky, Schulleiterin




          Du möchtest...

          ... mit jemandem vertraulich ĂĽber ein Problem sprechen? Hier finden SchĂĽlerinnen, SchĂĽler und Eltern eine Liste mit Anlaufstellen, Beratungs- und Hilfsangeboten in unserer Region.


          365-Euro-Ticket

          Für Schülerinnen und Schüler gibt es ein neues Verkehrsticket, das 365-Euro-Ticket. Nähere Informationen dazu finden Sie im Flyer.