Aufgabe des Kompetenzzentrums

Hauptaufgabe des Kompetenzzentrums für Begabtenförderung ist es, die Förderung besonders begabter und leistungsstarker Schülerinnen und Schüler an allen Gymnasien in der Region zu einem Thema der Schulentwicklung zu machen und geeignete Konzepte hierfür aufzuzeigen.

Hierzu widmet es sich folgenden drei Aufgabenbereichen:

Information und Beratung
Das Otto-von-Taube-Gymnasium verfügt über eine vielfältige Expertise im Bereich der Begabtenförderung. Als Kompetenzzentrum gibt es seine Erfahrung vorrangig an interessierte Schulen sowie Lehrkräfte und Lehrerkollegien weiter.


Fortbildung

Das Kompetenzzentrum knüpft an bereits eingerichtete Angebote und Strukturen an und bietet weiterführende Fortbildungen zum Thema Begabtenförderung. Das Thema, wie besonders begabte und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler im Regelunterricht und darüber hinaus angemessen gefördert werden können, steht dabei im Zentrum der Fortbildungstätigkeit.


Hospitation
Nicht nur im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen sind Hospitationen von Schulteams bzw. Lehrkräften am Otto-von-Taube-Gymnasium möglich. Besonderer Wert wird hierbei auf praxisorientierte Erfahrungen gelegt.

ERROR: Content Element with uid "328" and type "menu" has no rendering definition!