Wissenschaftliche Begleitung

Unser Hochbegabtenkonzept prĂĽfen und optimieren wir durch laufende interne Evaluation und durch externe fachwissenschaftliche Begleitung.

Seit dem Schuljahr 2005/06 führt Frau Prof. Dr. Preckel (Universität Trier) eine fachwissenschaftliche Untersuchung in unseren Förderklassen durch. Dabei werden zwei Parallelklassen zusammen mit der Förderklasse je eines Jahrgangs am OvTG und an einem Trierer Gymnasium evaluiert.

Mit Beginn des Schuljahres 2008/09 nahm unsere Schule an einer erweiterten Evaluation aller Gymnasien mit Hochbegabtenklassen in Bayern und Baden-Württemberg teil, der PULLS-Studie, die unter anderem von der Universität Würzburg (Prof. Dr. Schneider) durchgeführt wird. Der erste Teil ist inzwischen abgeschlossen und bestätigte umfassend unser erfolgreiches Begabungskonzept.

ERROR: Content Element with uid "141" and type "menu" has no rendering definition!